Royals Zweiter beim Auftakt des Söllner-Indoorcups 2017/18

Kronach – Am vergangenen Wochenende starteten die Baseballer mit dem Söllner-Indoorcup am Kronacher Schulzentrum in die Wintersaison. Der Söllner-Indoorcup wird in diesem Winter zum siebten Mal ausgetragen. Er besteht aus sechs Turnieren zwischen November und März in den Austragungsorten Kronach, Chemnitz, Hof, Leipzig, Bamberg und dem Finalturnier in Kronach.Bild 1-Indoorcup Teilnehmer
Am Samstag fand das Eröffnungsturnier am Kronacher Schulzentrum statt. Elf Teams kämpften in 42 Spielen um den ersten Turniersieg des Indoorcups 2017/18. Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft waren mit einem Herren- und einem Nachwuchsteam am Start. Die Herren spielten gegen die Erfurt Angels, die Chemnitz Cyndicates, Kassel Herkules, die Bayreuth Braves und zwei Teams der Memmelsdorf Barons. Man erwischte einen guten Start ins Turnier und konnte gegen die beiden hochgehandelten Teams aus Memmelsdorf (17-8) und Kassel (12-5) klare Siege einfahren. Danach kam es zum Duell mit dem Dauerrivalen aus Bayreuth. In einer sehr spannenden Begegnung wollte keine Entscheidung fallen. Nach der regulären Spielzeit stand es 5-5. Nach der ersten Verlängerung 6-6. Da es im Baseball keine Unentschieden gibt, fiel die Entscheidung erst in einer weiteren Verlängerung. Hier hatte Bayreuth mit 8-7 das bessere Ende für sich. Dass dieser Krimi Kraft und einiges an Moral kostete, zeigte sich im nächsten Spiel. Gegen Chemnitz musste man sich mit 3-6 geschlagen geben. Danach fing sich das Team wieder und konnte die Spiele gegen Erfurt (16-5) und die zweite Mannschaft aus Memmelsdorf (9-6) gewinnen.Bild 2-Indoorcup KC So zogen die Royals als Zweiter ins Halbfinale ein. Hier kam es zur Revanche gegen Chemnitz. Wieder gab es eine dramatische Begegnung. Chemnitz ging gleich zur Beginn mit 4-0 in Führung und ließ lange Zeit keine Punkte der Royals zu. Erst im sechsten Inning konnte Kronach erstmals punkten und im letzten Inning gelang tatsächlich der Ausgleich zum 4-4. Es ging wieder in die Verlängerung. Hier gelang den Royals der entscheidende Punkt zum Einzug ins Finale. Im zweiten Halbfinale konnte sich Memmelsdorf 1 recht deutlich mit 11-4 gegen Kassel durchsetzen. So hieß das Finale Memmelsdorf Barons 1 gegen Kronach Royals. Hier zeigte sich, dass Kronach der Offensivpower der Barons jetzt nicht viel entgegenzusetzen hatte. So holten sich die Memmelsdorf Barons mit 10-2 den Turniersieg in Kronach. Im kleinen Finale sicherte sich Kassel Herkules Platz 3 vor den Chemnitz Cyndicates. Die weiteren Plätze gingen an Bayreuth vor Erfurt und dem zweiten Team aus Memmelsdorf.Bild 3 -Royals Indoorcup
Beim Nachwuchsturnier mit gemischten Schüler- und Jugendteams traten mit Hof, Bayreuth, Memmelsdorf und Kronach vier Teams mit sehr unterschiedlichen Spielerkadern an. Während Hof und Kronach praktisch ohne Jugendspieler auskommen mussten, konnten Memmelsdorf und auch Bayreuth auf einige ältere Spieler einsetzen. So machten beide Teams auch den Turniersieg unter sich aus. Im Finale siegte Memmelsdorf gegen Bayreuth. Platz 3 holten sich Hof vor Kronach.
Das zweite Turnier des Söllner-Indoorcups findet am 09.12. in Chemnitz statt. Die Royals wollen auch dort wieder mit Herren- und Nachwuchsteam teilnehmen und weitere Punkte in der Gesamtwertung sammeln. Die weiteren Termine sind 20.01. in Leipzig, 27.01. in Hof, 03.03. in Bamberg und das Finalturnier am 11.03. am Kronacher Schulzentrum.
Das Team der Royals trainiert von November bis März am Kronacher Schulzentrum. In der Saison 2018 wollen die Kronacher Baseballer mit drei Teams am Spielbetrieb teilnehmen. Besonders für das Schülerteam (8-12 Jahre) und Jugendteam (13-16 Jahre) werden immer Mitspieler gesucht. Aber auch das Herrenteam freut sich immer über neue Mitspieler. Wer Interesse hat kommt einfach mal beim Training vorbei (Zweifachhalle, , Sonntagssonntags 15-17.30 Uhr). Weitere Infos unter www.royals-baseball.de oder André Wicklein (0151-55631774).

Banner Royals

 

Veröffentlicht unter Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Royals holen knappen Sieg gegen Tabellenführer

Steinberg-Bei den Royals war am Sonntag großer Heimspieltag. Am Royals-Ballpark war von 10.00-17.30 Uhr Baseball geboten. Den Beginn machte das Schülerteam, das gemeinsam mit den Red Firestones Hof gegen die Erlangen White Sox antrat. In beiden Begegnungen gab es einen Split, allerdings war der Spielverlauf bei Herren und Schülern komplett unterschiedlich. Während es das Schülerteam nach einem Sieg vielleicht etwas zu locker anging, musste das Herrenteam alles geben, um einen Sieg zu holen.

Schüler: SG Kronach Royals/Red Firestones – Erlangen White Sox 15-9???????????????????????????????

Die Spielgemeinschaft legte gut los. Die Defensive und vor allem die Offensive klappte gut. Viele Bälle wurden hart und weit geschlagen.  So konnten die Kids sich schnell eine Führung herausspielen. Schon nach zwei Innings führte man mit 11-2. Zwar kämpfte Erlangen sich im dritten Spielabschnitt auf 9-11 heran, aber die Spielgemeinschaft konnte dagegen halten. So siegte man letztlich ungefährdet mit 15-9.

Schüler: SG Kronach Royals/Red Firestones – Erlangen White Sox  12-14

Im zweiten Spiel lief es anders. Die Royals/Firestones gingen wohl  etwas zu locker in die Begegnung und es schlichen sich einige Unsicherheiten ein. Erlangen legte immer wieder Punkte vor und man musste immer einem Rückstand hinterherlaufen. Das Spiel blieb zwar bis zum Ende offen, aber die White Sox siegten letztlich mit 14-12.

 

Herren: Kronach Royals –Schweinfurt Giants 2-12
Die Herren hatten den Tabellenführer aus Schweinfurt zu Gast. Im Hinspiel hatte man gegen die Giants zwei knappe Niederlagen einstecken müssen und wollte jetzt Revanche nehmen. Allerdings kamen die Royals überhaupt nicht ins Spiel. In der Offensive kam man gegen den guten Pitcher der Schweinfurter nicht zurecht und die Defensive kam richtig unter Druck. Schon in den ersten beiden Innings konnten die Gäste je dreimal punkten, ehe die Royals den ersten Punkt einfahren konnten. Im dritten Spielabschnitt schlug Schweinfurt nochmal fünf Hits und es stand jetzt 10-2. Bei den Royals wollte offensiv einfach nichts klappen, so bauten die Giants ihren Vorsprung weiter aus und siegten klar mit 12-2. Für Kronach spielten Hofmann Matthias, Hofmann Niko, Heinlein Paul (1 Hit/1 Run), Limmer Marco, Wicklein André, Pfannenschmidt Michael, Gräbner Kilian(1/1), Heinritz Sandro, Riegel Josef (1/0), Eckert Meik; Pitcher für die Royals: Marco Limmer.Bild 2 KCR-SWG

 

Herren: Kronach Royals- Schweinfurt Giants  7-6

Ein ganz anderes Bild im zweiten Spiel. Die Royals zeigten Moral und wollten es besser machen. So startete man  fulminant in die Begegnung. Gleich im ersten Inning gelang eine Serie von Hits und man konnte mit 6-0 in Führung gehen. Auch in der Defensive lief es jetzt besser. Gegen die starken Schlagleute der Giants ließen die Royals erst im dritten Inning die ersten Punkte zu. Allerdings hatte man jetzt auch Probleme zu punkten, da die Giants fast alle geschlagenen Bälle aus der Luft fangen konnten. Deshalb wurde es beim Spielstand von 6-3 jetzt richtig spannend. Im vierten Spielabschnitt konnte Schweinfurt weiter verkürzen, aber die Royals konnten dagegen halten. So ging es mit dem Spielstand von 7-4 ins letzte Inning. Hier konnten die Giants schnell die Bases besetzen. Die ersten fünf Spieler schafften es auf die Bases. Beim Stand von 7-6 hatten die Royals erst ein Aus geschafft und Läufer des Gegners auf der 2. und 3. Base. Es sah nicht gut aus. Aber mit einem Strikeout und einem Flyout konnte Kronach den Sieg festhalten.

Für Kronach spielten Wicklein André (1 Hit/2 Runs), Hofmann Niko (0/1), Heinlein Paul (1/1), Limmer Marco (1/1), Gräbner Kilian (1/1), Himmel Jannik, Hofmann Matthias (1/1), Riegel Josef (0/1), Pfannenschmidt (2/0); Pitcher für die Royals: Niko Hofmann.

 

Mit diesem Sieg gegen die Giants haben die Royals wieder beste Karten im Kampf um einen Playoff-Platz. Schweinfurt ist nach diesem Spieltag schon qualifiziert und den Royals reichen im Fernduell gegen Memmelsdorf/Hof zwei Siege in den ausstehenden vier Spielen gegen die Bayreuth Braves. Schon am kommenden Sonntag müssen die Royals in Bayreuth antreten  und können, wenn es erfolgreich läuft, die Playoff-Teilnahme klar machen. Am folgenden Wochenende ist am Royals-Ballpark dann wieder viel geboten. Am Samstag, 22.07., findet das erste Barbecue-Softball-Turnier der Royals statt. Hier können sich die verschiedensten Teams im Baseball ausprobieren. Alle Interessierten, die schon immer mal Baseball spielen wollten, sind herzlich eingeladen. Am Sonntag, den 23.07., ist dann der Abschluss der Gruppenphase in der Baseball-Landesliga. Hier haben die Royals die Braves zu Gast. Los geht es aber schon um 10 Uhr; hier trifft das Schülerteam auf die Laufer Wölfe. Die Spiele der Herren beginnen um 13 Uhr. Alle Baseballfreunde sind herzlich eingeladen. Weitere Infos über die Royals bei Facebook –Kronach Royals Baseball & Softball oder unter www.royals-baseball.de .Die Royals freuen sich immer über Baseballinteressierte und neue Mitspieler. Besonders für unser Schülerteam (8-14 Jahre) werden Spieler und Spielerinnen gesucht, die gerne Baseball spielen möchten.Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Royals mit erster Heimniederlage seit 2 Jahren

Steinberg/Ingolstadt – Die Kronacher Baseballer waren an diesem WochKC-SGMEMHof1enende wieder mit zwei Teams im Einsatz. Die Schüler konnten in Ingolstadt überzeugen und zwei klare Siege holen. Das Herrenteam tat sich gegen einen überraschend starken Gegner aus Memmelsdorf/Hof sehr schwer und musste die erste Heimniederlage seit über 2 Jahren einstecken. Im zweiten Spiel konnten die Baseballer der TS Kronach dann überzeugen und holten einen deutlichen Sieg.

Schüler:  Ingolstadt Schanzer – SG Kronach Royals/Red Firestones Hof   3-29

Unser Schülerteam trat mit einer starken Besetzung zum einzigen Auswärtsspiel dieser Runde in Ingolstadt an. Hier traf man auf einen unbekannten und ersatzgeschwächten Gegner. Man dominierte das Spiel von Beginn an. In der Offensive zeigte man seine Schlagstärke und konnte so viele Punkte machen. Nach fünf Spielabschnitten siegte man klar mit 29-3.

Schüler:  Ingolstadt Schanzer – SG Kronach Royals/Red Firestones Hof   9-17

Im zweiten Spiel gab es viele Umstellungen und einen Spielertausch. So kam auch Ingolstadt etwas besser ins Spiel. Nach ausgeglichenem Beginn und einem 4-4 nach dem ersten Inning, konnte die SG Kronach/Hof im Laufe des Spiels einen Vorsprung herausspielen und diesen immer weiter ausbauen. So stand es am Ende 17-9 und der zweite Sieg war eingefahren.KC-SGMEMHof2

Herren:  Kronach Royals – SG Memmelsdorf Barons/Hof Frankensteiners  6-15

Das Herrenteam traf auf einen Gegner, der sich auf einigen Positionen verstärkt hatte. So spielten einige Spieler mit, die sonst von den Barons in der Bayernliga eingesetzt werden. Dennoch kamen die Royals recht gut ins Spiel. Man hielt im ersten Inning den Laden dicht und die Gäste konnten nicht punkten. In der Offensive konnte man gleich die ersten Schlagleute auf die Bases bringen. Aber durch ein Doubleplay wurden die ersten Punkte verhindert. Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich wenig. Die Spielgemeinschaft konnte zwar einmal punkten, aber Kronach behielt die Kontrolle. Man machte den Ausgleich, ließ aber bei voll besetzten Bases wieder mögliche Punkte liegen.  Jetzt kamen die Gäste zum ersten Mal so richtig in Schwung. Vier Hits in Folge brachten Memmelsdorf/Hof mit 5-1 in Front. Aber Kronach hielt nochmal dagegen.  Zwei Freiläufe und drei Hits und man verkürzte auf 4-5. Ab dem vierten Spielabschnitt kam der Pitcher der Royals immer mehr unter Druck und in der Defensive gab es immer wieder ungewohnte Unsicherheiten. So konnten die Gäste im vierten und fünften Inning jeweils fünfmal punkten. Da in der Royals Offensive gegen den starken Pitcher nun auch nichts mehr gelingen wollte, siegten die Gäste klar mit 15-6 und sorgten so für die erste Heimniederlage seit der Saison 2015.

Herren:  Kronach Royals – SG Memmelsdorf Barons/Hof Frankensteiners  10-0

Die Geschichte des zweiten Spiels ist schnell erzählt. Die Royals hatten sich viel vorgenommen und waren von Beginn hoch konzentriert. Anders als zu Ende des ersten Spiels stand die Defensive sehr sicher und ließ im gesamten Spiel keine einzige Aktion der Gäste zu. Auch der Offensive hatte die Pause gut getan. Schon im ersten Inning konnte man durch Basehits und gutes Baserunning fünfmal punkten. Bis zum dritten Inning erhöhte man so  auf 10-0 und siegte vorzeitig durch Ten-Run-Rule. Dieses 10-0 bedeutete für Pitcher Niko Hofmann schon das zweite Perfect Game in dieser Saison, er war mit vier Strikeouts und zwei Assists an über der Hälfe aller Outs beteiligt.

Schon am kommenden Sonntag stehen die nächsten Heimspiele auf dem Programm. Beide Teams haben Heimrecht und es werden vier Spiele am Sonntag stattfinden. Den Beginn macht das Schülerteam, dass die Erlangen White Sox zu Gast hat. Die Kids starten am Sonntag um 10 Uhr, das zweite Spiel wird um ca. 11.30 Uhr beginnen. Im Anschluss sind gleich die Herren im Einsatz. Hier kommt es zum Topspiel in der Landesliga Nord. Die zweitplatzierten Royals haben den Tabellenführer aus Schweinfurt zu Gast. Hier ist Spielbeginn um 13 Uhr und 15.30 Uhr. Alle Baseballinteressierten sind herzlich eingeladen. Alle, die unseren Sport einmal ausprobieren möchten, können einfach mal beim Training (Di und Fr 18 Uhr) am Royals Ballpark in Steinberg vorbeikommen. Ausrüstung ist vorhanden. Weitere Infos über die Royals bei Facebook –Kronach Royals Baseball & Softball oder unter www.royals-baseball.de .Die Royals freuen sich immer über Baseballinteressierte und neue Mitspieler. Besonders für unser Schülerteam (8-14 Jahre) werden Spieler und Spielerinnen gesucht, die gerne Baseball spielen würden.Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Niko Hofmann in die Bayernauswahl der Junioren berufen

Bild 1-Niko HofmannKronach – Die Kronach Royals können erstmals einen Spieler in die Bayernauswahl der Junioren entsenden. Niko Hofmann aus Knellendorf konnte sich als einer von nur 15 Spielern aus ganz Bayern bei den Auswahltrainings durchsetzen. Jetzt spielt er beim Länderpokal vom 03.06. bis 06.06. für das Team Bayern gegen die Teams der anderen Bundesländer. Nachdem die Baseballer der Turnerschaft Kronach schon zweimal Spieler für die Bayernauswahl der Jugend stellen konnten,  ist Hofmann der erste Auswahlspieler bei den Junioren.

Niko Hofmann begann 2008 im Alter von 8 Jahren mit dem Baseball spielen bei den Royals. Er durchlief alle Nachwuchsteams der Royals und hatte als Pitcher immer einen Anteil am großen Erfolg, besonders in der Jugend, die fast drei Jahre lang ungeschlagen blieb. Seit 2015 hat er die Spielberechtigung für das Herrenteam. Auch hier ging seine positive Entwicklung stets weiter und besonders in der aktuellen Saison wartet er mit überragenden Leistungen als Pitcher auf. Auch seine Leistungen im Schlagen und als Shortstop sind für sein Alter erstaunlich. Seine Karriere in den Auswahlmannschaften begann 2013, wo er sich in den ersten Runden der Auswahltrainings als Jugendspieler behaupten konnte und im Anschluss zu verschiedenen Lehrgängen eingeladen wurde. Auch in den Jahren 2014 und 2015 schaffte er es in die Jugendbayernauswahl. Er stand beim Jugend-Länderpokal 2015 für Bayern auf dem Mound und führte das Team gegen Baden-Württemberg zum Sieg. Außerdem wurde er 2015 in den erweiterten Kader der Deutschen Jugendnationalmannschaft berufen.Bild 3-Pitcher Niko

„Niko ist das Aushängeschild unserer erfolgreichen Jugendarbeit der vergangenen Jahre. Er hat gezeigt, was man mit Talent und Trainingsfleiß erreichen kann“, so Abteilungsleiter André Wicklein. „Mit dem Royals-Ballpark haben wir optimale Trainingsmöglichkeiten. So können wir  nicht nur bei den Herren optimal trainieren, sondern besonders auch den Nachwuchs ideal fördern. Neben Niko haben es fünf weitere Spieler aus dem erfolgreichen Jugendteam jetzt in unser Herrenteam geschafft“, so Wicklein weiter. Die Royals sind stolz auf ihren Auswahlspieler und hoffen, dass Niko das Herrenteam noch lange unterstützen wird.

Seine Erfahrungen, die er bei der Auswahl sammeln konnte, möchte er auch an den Nachwuchs der Kronacher Baseballer weitergeben. Zusammen mit Paul Heinlein trainiert Niko das Schülerteam der Royals und fördert hier die jüngsten Baseballspieler und –spielerinnen. Das Schülerteam konnte in der laufenden Saison erste Siege einfahren. Für das Schülerteam und auch das für die nächste Saison geplante Jugendteam werden immer Spieler und Spielerinnen ab 8 Jahren gesucht. Wer interessiert ist, kann jederzeit beim Training vorbeikommen. Weitere Infos unter www.kronach-royals.de oder bei  André Wicklein 0151/55631774.

Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Schülerteam der Royals erneut erfolgreich

Steinberg- Am vergangenen Wochenende stand für die Baseballer der Kronacher Turnerschaft wieder ein Doppelspieltag auf dem Programm. Das Schülerteam konnte zusammen mit den Red Firestones Hof überzeugen und holte zwei Siege gegen die Regensburg Legionäre. Das Herrenteam musste leider untätig bleiben, da der Gegner aus Bayreuth kurzfristig absagen musste.Team SG KCR-Hof

Schüler: SG Kronach/Hof – Regensburg Legionäre 30-17

Beide Teams starteten etwas unsicher in der Defensive, konnten aber beim Schlagen überzeugen. So gab es von Beginn an viele Punkte. Schon nach dem ersten Inning stand es 6-6. Die Spielgemeinschaft bekam im Laufe des Spiels aber immer mehr Sicherheit in der Defensive und konnte so viele Punkte der Legionäre verhindern. Da es beim Schlagen bei den Royals/Firestones weiter glänzend lief, konnte man Inning für Inning die Führung ausbauen und einen verdienten Sieg holen.

??????????????????????????????????????????????????????????????

Schüler: SG Kronach/Hof – Regensburg Legionäre 22-7

Das zweite Spiel gingen die Gastgeber nach dem ersten Sieg sehr selbstbewusst an. Man ließ Regensburg nicht punkten und konnte sich weiter auf die Stärke beim Schlagen verlassen. So spielte man bis Ende des 2. Inning eine 8-0-Führung heraus. Danach war man wohl etwas zu sicher und es schlichen sich einige Fehler ein und Regensburg konnte auf 5-8 verkürzen. Aber die Spielgemeinschaft fand schnell die Sicherheit wieder und erhöhte bis zum fünften Spielabschnitt auf 16-5. Die Gäste gaben nie auf und holten noch zwei  Zähler, ehe die Gastgeber mit sechs Punkten im sechsten Inning den Sack zu machten.

???????????????????????????????

„Die Nachwuchsarbeit der Royals trägt langsam wieder Früchte“, so Marco Limmer, Coach der Kronach Royals. „Für unsere erfolgreiche Jugendarbeit in den letzten Jahren werden wir aktuell im Herrenteam belohnt. Der Kader besteht zum Großteil aus Spielern, die in den letzten Jahren aus der eigenen Jugend kamen.“ ergänzt der Coach. Ziel ist es, im nächsten Jahr neben dem Schülerteam auch eine Jugendmannschaft in den Spielbetrieb zu bringen. Deshalb setzen die Royals in diesem Jahr verstärkt auf Aktionen, um den Nachwuchs für den Baseballsport zu begeistern. Kinder und Jugendliche, die Baseball mal ausprobieren möchten, kommen einfach mal beim Training oder einem Spiel vorbei. Weitere Infos www.royals-baseball.de oder bei André Wicklein 015155631774.        Banner Royals

Veröffentlicht unter Spielbericht | Hinterlasse einen Kommentar

Royals mit vier Siegen an einem Tag

Steinberg/Memmelsdorf – Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft konnten am ???????????????????????????????Wochenende vier Siege an einem Tag einfahren. Zuerst gewannen die jüngsten Royals beim Heimspiel gegen Erlangen zweimal und konnten so ihre ersten Siege ihrer Baseballkarriere holen. Dann legte das Herrenteam nach. Beim Auswärtsspiel in Memmelsdorf konnte man zwei klare Siege gegen die SG Memmelsdorf/Hof holen.

Schüler: SG Kronach /Hof  – Erlangen White Sox  14-10

Das Schülerteam hatte beim ersten Heimspiel der Saison einige Startschwierigkeiten. So gingen die Erlangen White Sox schon im ersten Inning mit 5-0 in Führung. Diese Führung konnten die Gäste bis Mitte des dritten Spielabschnitts auf 10-0 ausbauen, da bei der SG Kronach/Hof beim Schlagen bis dahin einfach nichts klappen wollte. Erst Ende des dritten Innings schafften die Gastgeber die ersten Punkte und verkürzten auf 4-10. Plötzlich lief es für die Spielgemeinschaft. Die Defensive stand sicher und beim Schlagen zeigten die Kids ihr Können. So verkürzte man weiter auf 8-10 und sorgte im fünften Inning mit sechs weiteren Punkten für die Entscheidung.Bild 3  KCR-Erl Schüler

Schüler: SG Kronach /Hof  – Erlangen White Sox  10-5

Das zweite Spiel lief ganz anders. Durch den Sieg im ersten Spiel gingen die Gastgeber mit viel Selbstvertrauen in die Partie. Nach einem noch ausgeglicheneren ersten Spielabschnitt wurde so bis zum vierten Inning eine 10-1-Führung herausgespielt. Die Gäste gaben sich aber noch nicht geschlagen. Erlangen konnte noch viermal punkten, ehe der Spielgemeinschaft das entscheidende dritte Aus gelang.

Herren: SG Memmelsdorf /Hof – Kronach Royals 2-29

Die Royals zeigten sich beim Gastspiel in Memmelsdorf in guter Form und waren von Beginn an Chef auf dem Platz. Die ersten sieben Schlagleute Kronachs konnten punkten und erst nach 15 Schlagleuten konnten die Gastgeber das erste Inning beenden. Im Gegenzug ließ der Pitcher der Royals den Schlagleuten keine Chance und stand es 9-0 nach dem ersten Spielabschnitt. Jetzt bekamen die Gastgeber immer größere Probleme vom Wurfhügel. Auch zahlreiche Pitcherwechsel nutzten nichts. Die Royals schlugen viele Hits und bekamen noch mehr Freiläufe, so konnte man im zweiten Spielabschnitt unglaubliche 19 Punkte erzielen.  Beim Stand von 28-0 war die Entscheidung gefallen. Kronach ließ jetzt neue Pitcher Erfahrung sammeln, so kam die SG Memmelsdorf/Hof zu zwei Punkten, bevor nach dem dritten Spielabschnitt die Begegnung vorzeitig durch die Mercy-Rule endete.

Für die Royals spielten: Hofmann Matthias (1 Hit/4 Runs), Hofmann Niko (2/4), Mathewson Matthias(2/2), Limmer Marco(1/2), Himmel Jannik(0/3), Heinlein Paul(1/3), Schneider Jan(0/4), Riegel Josef(0/3), Gräbner Kilian(0/3); Pitcher für Kronach: Niko Hofmann, Matthias Mathewson, Jannik Himmel, Paul Heinlein.???????????????????????????????

Herren: SG Memmelsdorf/Hof – Kronach Royals  4-15

Für das zweite Spiel hatten sich die Gastgeber Verstärkung für die Pitcherposition organisiert. Dadurch wurde das zweite Spiel etwas ausgeglichener, wobei die Royals aber jederzeit die Oberhand behielten. Im ersten Inning legte Kronach vier Runs vor und ihr Pitcher zeigte eine starke Leistung. Mit drei Strikeouts schickte er alle Schlagleute der Gastgeber zurück auf die Bank.  Danach bauten die Royals ihre Führung aus. Im zweiten Spielabschnitt schlug Kronach einige schöne Hits und konnte so auf 11-0 erhöhen. Die Vorentscheidung war gefallen. Zwar konnte die Spielgemeinschaft Memmelsdorf/Hof im dritten Inning die ersten Punkte erzielen, aber vier Punkte reichten nicht um das vorzeitige Spielende zu verhindern. Die Royals punkteten ebenfalls viermal und so endete das Spiel durch die Ten-Run-Rule mit 15-4.

Für die Royals spielten: Hofmann Niko (1/2), Mathewson Matthias(2/1), Heinlein Paul(0/1), Limmer Marco(2/3), Schneider Jan(0/2), Himmel Jannik(1/2), Pfannenschmidt Michael (0/2), Riegel Josef, Gräbner Kilian(1/1); Pitcher für Kronach: Paul Heinlein.

Schon am kommenden Wochenende stehen die nächsten Spiele auf dem Programm. Das Schülerteam der Royals hat am Samstag mit den Regensburg Legionären einen sehr starken Gegner zu Gast. Los geht’s um 12 Uhr und es werden wieder zwei Spiele stattfinden. Am Sonntag hat das Herrenteam dann die Bayreuth Braves am Royals Ballpark zu Gast. Spielbeginn ist um 13 Uhr für Spiel 1. Die zweite Begegnung beginnt um 15.30 Uhr. Alle Baseballinteressierten sind herzlich eingeladen. Alle, die unseren Sport einmal ausprobieren möchten, können einfach mal beim Training (Di und Fr 18 Uhr) am Royals Ballpark in Steinberg vorbeikommen. Ausrüstung ist vorhanden. Weitere Infos über die Royals bei Facebook –Kronach Royals Baseball & Softball oder unter www.royals-baseball.de .Die Royals freuen sich immer über Baseballinteressierte und neue Mitspieler. Besonders für unser Schülerteam (8-14 Jahre) werden Spieler und Spielerinnen gesucht, die gerne Baseball spielen würden.Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Kronach Royals siegen zweimal gegen Laufer Wölfe

Steinberg- Eine erfolgreiche Heimspielpremiere hatten die Baseballer der Kronacher Turnerschaft am vergangenen Wochenende. Bei regnerischen Bedingungen konnte man gegen die Wölfe aus Lauf zwei Siege einfahren. Nachdem im ersten Spiel schnell klare Verhältnisse herrschten, ging es im zweiten Spiel deutlich ausgeglichener zu. Die Führung wechselte mehrmals, aber letztlich konnten sich die Royals auch hier durchsetzen.

Kronach Royals – Laufer Wölfe  10-0???????????????????????????????

Die Geschichte des ersten Spiels ist schnell erzählt. Der Pitcher (Werfer) der Royals, Niko Hofmann,   erwischte einen Sahnetag. Lauf war gegen seine Würfe chancenlos. Nicht ein Schlagmann der Gäste konnte auf die erste Base vorrücken. So wurde es für den Pitcher ein sogenanntes „Perfect Game“. Die Schlagleute der Royals kamen dagegen besser zurecht, als in der Vorwoche. Kronach hatte in jedem Inning einige Hits und konnte so konstant punkten. Nach einer 2-0-Führung im ersten Inning baute man durch drei weitere Punkte den Vorsprung im zweiten Spielabschnitt auf 5 Punkte aus. Danach sorgte man für die vorzeitige Entscheidung. Fünf Punkte im dritten Inning bedeuteten das Spielende durch die 10-Run-Rule.

Für Kronach spielten Hofmann Matthias, Hofmann Niko (2 Hits/2 Runs), Mathewson Matthias (2/2), Limmer Marco, Heinlein Paul, Schneider Jan (0/1), Heinritz Sandro (1/1), Riegel Josef (1/2), Himmel Jannik (1/2); Pitcher für die Royals: Niko Hofmann.Bild 2 - Spiel KCR-LAU

Kronach Royals – Laufer Wölfe 14-10

Einen anderen Spielverlauf gab es im zweiten Spiel. Die Royals hatten das Team auf einigen Positionen umgestellt und setzten auf einen unerfahreneren Pitcher. Dieser brauchte etwas, um in die Partie zu kommen. Das nutzten die Wölfe gleich aus. Ihre ersten drei Hits sorgten für eine 4-0-Führung, ehe sich der Pitcher fand und mit zwei Strikeouts das Inning beendete. Kronach ließ sich durch den Rückstand aber keineswegs verunsichern.  Es lief weiterhin gut beim Schlagen. Vier Hits, darunter zwei Doubles und ein Triple, brachten dann insgesamt sieben Spieler nach Hause. Die Royals führten mit 7-4. Danach konnten auf beiden Seiten die Defensivreihen glänzen. Im zweiten und im dritten Spielabschnitt ließ kein Team etwas Zählbares zu. Was sich im vierten Inning ändern sollte.  Und es waren wieder die Wölfe, die vorlegten. Drei Hits und ein paar Freiläufe und Lauf ging wieder in Führung. Beim Stand von 10-7 stoppte Kronach die Offensive der Gäste. Aber wieder zeigten die Royals Moral und fanden sofort die richtige Antwort. Man schlug eine Serie von Hits und bekam ebenfalls Freiläufe und so drehte man mit sieben Punkten das Ergebnis wieder auf die richtige Seite. Im letzten Spielabschnitt ließen die Kronacher Baseballer dann nichts mehr anbrennen und siegten verdient mit 14-10.Bild 3 - Spiel KCR-LAU

Für Kronach spielten Hofmann Niko (3 Hits/1 Run),Schneider Jan (0/1),  Mathewson Matthias (1/2), Limmer Marco(1/1), Riegel Josef (1/1),  Heinlein Paul (2/2), Schmidt Lucas (0/1), Heinritz Sandro, Gräbner Kilian (1/2), Langer Stefan (0/1), Matthias Hofmann; Pitcher für die Royals: Jannik Himmel und Marco Limmer.

Am Samstag stehen die nächsten Spiele für die Royals auf dem Spielplan. Am 13.05. spielt zuerst das Schülerteam zu Hause am Royals Ballpark gegen die Erlangen White Sox. Los geht’s um 10 Uhr. Wir laden alle ein, unsere jüngsten Baseballer zu unterstützen. Am Nachmittag steht für das Herrenteam der dritte Spieltag an. In Memmelsdorf werden die Baseballer der Kronacher Turnerschaft versuchen, einen weiteren Sieg einzufahren. Die Royals sind immer auf der Suche nach neuen Mitspielern. Wer Baseball ausprobieren möchte, kann beim Training vorbeikommen und mitmachen. Trainingszeiten: Herren: Dienstag und Freitag 18 Uhr, Nachwuchs: Dienstag und Freitag 17 Uhr. Besondere Voraussetzungen sind außer Spaß am Sport nicht nötig und die benötigte Ausrüstung ist vorhanden. Einfach mal beim Training vorbeikommen und ausprobieren. Weitere Infos bei André Wicklein (0151/55631774) oder unter www.royals-baseball.de

 

Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball, Spielbericht | Hinterlasse einen Kommentar

Kronach Royals starten in die neue Baseballsaison 2017

Steinberg- Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft sind in die Baseballsaison 2017 gestartet. Nach der überaus erfolgreichen Meistersaison 2016, die mit der bayerischen Meisterschaft der Landesligen gekrönt wurde, treten die Royals auch in diesem Jahr wieder in der Landesliga an. Leider konnte man das erworbene Spielrecht in der Bayernliga durch den Verlust einiger Leistungsträger nicht wahrnehmen. So werden die Kronacher Baseballer mit einer neu aufgestellten Mannschaft versuchen, wieder eine gute Rolle in der Landesliga zu spielen. In der Landesliga Nord treffen sie in diesem Jahr auf die Schweinfurt Giants, die Laufer Wölfe, die Bayreuth Braves und die SG Memmelsdorf Barons/Hof Frankensteiners. Der erste Spielta???????????????????????????????g der Royals fand am vergangenen Wochenende statt. Bei den Schweinfurt Giants taten sich die Kronacher Baseballer schwer, ins Spiel zu finden. Es waren zwei spannende Spiele, bei denen die Giants zwei Mal das bessere Ende für sich hatten.

Schweinfurt Giants – Kronach Royals 4-3

Beiden Teams merkte man die noch fehlende Spielpraxis an. Das Spiel wurde von den Werfern auf beiden Seiten dominiert und es gab wenig Möglichkeiten zu punkten. Nach punktelosem ersten Inning, schafften es beide Teams, im zweiten Spielabschnitt einen Spieler nach Hause zu bringen. Sonst konnten beide Mannschaften zwar vereinzelt Hits erzielen, aber nichts Zählbares erreichen. Mit einem Stand von 1-1 ging es ins vierte Inning. Hier lief es plötzlich bei den Gastgebern; insgesamt vier Hits brachten den Giants drei Punkte und die 4-1-Führung ein. Die Royals legten im letzten Spielabschnitt noch mal alles in die Waagschale, konnten aber nur noch auf 3-4 verkürzen.

Für Kronach spielten Hofmann Matthias, Hofmann Niko (1 Hit/1 Run), Mathewson Matthias (0/1), Limmer Marco (1/0), Himmel Jannik, Heinlein Paul, Schneider Jan, Riegel Josef (1/0), Eckert Meik, Gräbner Kilian, Heinritz Sandro; Pitcher: Hofmann Niko.???????????????????????????????

Schweinfurt Giants – Kronach Royals 6-5

Beim zweiten Spiel erwischte Schweinfurt einen guten Start. Bereits im ersten Spielabschnitt konnten die Giants durch Hits und Freiläufe zwei Punkte machen. Die Royals taten sich weiterhin schwer und die dritte Base war in den ersten Innings stets die Endstation. Die Gastgeber erhöhten dann im dritten Inning auf 3-0. Danach hatten aber die Royals ihr starkes Inning. Mit einigen Hits und Freiläufen brachte Kronach insgesamt fünf Spieler nach Hause und übernahm vor dem letzten Inning die Führung mit 5-3. Leider gelang es nicht, die Führung ins Ziel zu retten. Die Giants zeigten Moral und schlugen viele Hits, so dass sie das Spiel noch einmal drehen konnten und mit 6-5 den Sieg holten.

Für Kronach spielten Hofmann Matthias, Hofmann Niko (2 Hits/0 Runs), Mathewson Matthias, Limmer Marco (1/1), Himmel Jannik, Heinlein Paul(1/1), Schmidt Lucas(0/1), Langer Stefan (1/1), Schneider Jan, Riegel Josef, Eckert Meik; Pitcher: Himmel Jannik, Heinlein Paul, Limmer Marco.

Heimspielpremiere steht an

Am Sonntag steht nun das erste Heimspiel der Saison an. Am 07.05. sind die Laufer Wölfe am Royals Ballpark zu Gast. Los geht’s um 13 Uhr. Das zweite Spiel beginnt um 15 Uhr. Die Royals freuen sich über zahlreiche Unterstützung und laden alle Baseballinteressierten zum ersten Heimspiel der Saison ein.

Schülerteam spielt in Erlangen

Die Nachwuchsmannschaft der Royals hat am Wochenende das erste Spiel in diesem Jahr. Man tritt wie im Vorjahr als Spielgemeinschaft mit den Hof Frankensteiners im Schülerbereich an. Am Samstag muss man bei den Erlangen White Sox antreten, bevor in den Folgewochen zwei Heimspiele in Steinberg auf dem Programm stehen. Im Nachwuchsbereich sind die Royals immer auf der Suche nach neuen Mitspielern. Jungs und Mädels ab 9 Jahren bis hin zu den Erwachsenen können bei den Royals das Baseballspiel erlernen. Besondere Voraussetzungen sind außer Spaß am Sport nicht nötig und die benötigte Ausrüstung ist vorhanden. Einfach mal beim Training vorbeikommen und ausprobieren. Weitere Infos bei André Wicklein (0151/55631774) oder unter www.royals-baseball.deBanner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball, Spielbericht | Hinterlasse einen Kommentar

Erfolgreicher Abschluss der Indoorcup-Serie 2016/17

Die Kronach Royals sorgen für einen erfolgreichen Abschluss des Söllner-Indoorcups 2016/17. Sowohl bei den Herren, als auch beim Nachwuchs, gelang den Baseballern der Kronacher Turnerschaft der Turniersieg am heimischen Schulzentrum.Bild 1-Indoorcupfinale

Beim Finalturnier des Indoorcups traten die besten sechs Teams der diesjähringen Turnierserie und ein zweites Team der Gastgeber an. Die Royals hatten sich viel vorgenommen, bestand doch noch die Möglichkeit, die Gesamtwertung in diesem Jahr zu gewinnen. So legte man auch einen guten Start hin. Mit Siegen gegen die Leipzig Wallbreakers (9-1) und Erfurt Angels (10-3) kam man optimal ins Turnier. Nach weiteren Siegen gegen die Memmelsdorf Barons (11-0) und das zweite Team der Royals (11-8) stand man schon fast im Finale. Da die anderen Teams  bei diesem ausgeglichenen Turnier sich gegenseitig die Siege wegnahmen und jeweils mindestens drei Niederlagen hinnehmen mussten, war schon vor den abschließenden Begegnungen der Finaleinzug klar. Dann merkte man in den letzten beiden Gruppenspielen, dass es immer 100% Leistung bedarf, um zu siegen. Die Royals schafften das- mit dem Finaleinzug im Hinterkopf- nicht und es setzte zwei deutliche Niederlagen (Bayreuth Braves 0-13 und Chemnitz Cyndicates 1-11). So wurde man nur Gruppenzweiter und traf im Finale auf das starke Team aus Chemnitz. Die Kronacher Baseballer versuchten jetzt wieder den Schalter umzulegen. Im Finale glänzten beide Teams mit ihrer Defensive und es gab kaum Punkte. Dennoch konnte Chemnitz bis zum vorletzten Spielabschnitt eine 4-1-Führung herausspielen. Dann kamen die Royals. Man schaffte 3 Runs und den 4-4-Ausgleich und so ging es ins letzte Inning. Es lief jetzt wieder in der Offensive und man schlug eine 8-4-Führung heraus, bevor Chemnitz an den Schlag kam. Die Cyndicates machten zwei schnelle Punkte, aber die Royals behielten die Nerven und konnten bei zwei Läufern auf Base das dritte und entscheidende Aus machen. So siegte man mit 8-6 im Finale und konnte den zweiten Turniersieg in diesem Jahr einfahren.

Das gleiche Kunststück gelang dem Nachwuchsteam der Royals. Im Schüler-/Jugendturnier konnte man sich gegen die Teams aus Memmelsdorf, Hof und Bayreuth durchsetzen und holte ebenfalls den zweiten Turniersieg in diesem Winter.Indoorcup

In der Gesamtwertung des Söllner-Indoorcup 2016/17 konnte man trotz des Turniersiegs die Bayreuth Braves nicht mehr vom ersten Platz verdrängen. Die Braves holten mit 360 Punkten die Gesamtwertung, ganz knapp dahinter mit 350 Punkten die Royals. Platz drei ging an die Leipzig Wallbreakers mit 290 Punkten, vor den Chemnitz Cyndicates (260), den Memmelsdorf Barons (180) und den Erfurt Angels (130).

Mit dem Abschluss des Söllner-Indoorcups endet die Hallensaison für die Baseballer. Sobald es das Wetter zulässt, werden die Trainingseinheiten wieder ins Freie verlegt. Die neue Freiluftsaison beginnt dann Ende April. Die Royals freuen sich über weitere Verstärkungen für ihre Teams. Bei den Herren und auch im Schüler- und Jugendbereich werden immer Mitspieler gesucht. Weitere Infos unter www.royals-baseball.de oder per E-Mail an .

Royals für bayerische Meisterschaft ausgezeichnetBild 3 -Indoorcupfinale

Neben dem Erfolg beim Turnier gab es einen weiteren Grund zum Feiern. Der bayerische Baseballverband nutzte den Rahmen des Turniers, um die Kronach Royals für die bayerische Meisterschaft der Landesligen in der Saison 2016 auszuzeichnen. Der Vizepräsident des BBSV, Ingo Köhler, überreichte den Kronacher Baseballern den Pokal des Sportverbandes.

André Wicklein

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Überraschungserfolg für den Royals-Nachwuchs

Bild1-Indoorcup HofHof – Für eine Überraschung sorgte das Nachwuchsteam der Kronach Royals beim Baseball-Indoorcup-Turnier in Hof. Nachdem das Herrenteam der Kronacher Turnerschaft in der Vorwoche einen Turniersieg landen konnte, legte jetzt das Schülerteam der Royals nach. Mit einem völlig überraschenden Sieg gegen den Favoriten aus Regensburg holte man in einem unglaublich spannenden Finale den Turniersieg. Mit 2 Siegen und einer klaren 2-9 Niederlage gegen das Nachwuchsteam des mehrmaligen deutschen Meisters aus Regensburg hatte man sich für das Halbfinale qualifiziert. Hier setzte man sich in der Verlängerung gegen die Bayreuth Braves durch. Dann kam es im Finale zum Aufeinandertreffen mit den ungeschlagenen Regensburg Legionären. Hier war von der Dominanz aus der Vorrunde nichts mehr zu sehen. Die kleinen Royals lieferten sich einen Schlagabtausch auf Augenhöhe. Es ging es beim Spielstand von 8-8 wieder in die Verlängerung. Erst im zweiten Extrainning fiel dann die Entscheidung. Kronach schaffte zwei Punkte und da Regensburg gegen die Royals Defensive nichts Zählbares gelang, war die große Überraschung perfekt.

Bild2-Indoorcup HofBei den Herren gelang den Royals als zweitplatziertes Team aus der Vorrunde der Einzug ins Halbfinale. Hier scheiterte man denkbar knapp mit 6-7 an den Leipzig Wallbreakers. Im Spiel um Platz 3 konnte man sich dann klar gegen die Chemnitz Cyndicates durchsetzen. Den Turniersieg holten sich die Bayreuth Braves mit einem klaren Sieg im Finale gegen Leipzig. Die weiteren Plätze belegten Memmelsdorf, Kacerov (Tschechien), Hof und Thiersheim. Damit bauten die Braves ihre Führung in der Gesamtwertung des Söllner-Indoorcups 2016/17 weiter aus. Platz 2 belegt Kronach vor dem Team aus Leipzig. Weiter geht es beim Indoorcup mit dem Turnier in Bamberg, bevor am 11.03. das Abschlußturnier am Kronacher Schulzentrum stattfindet. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Alle Infos zum Söllner-Indoorcup unter www.indoor-baseball.de.

Nach dem Abschlußturnier endet die Hallensaison und die Teams freuen sich auf die, im April beginnende, Freiluftsaison. Hier werden die Royals mit einem Herren- und einem Schülerteam am Ligabetrieb teilnehmen. Für beide Teams werden immer neue Mitspieler gesucht. Wer Baseball einmal ausprobieren möchte, ist beim Training jederzeit willkommen.

Veröffentlicht unter Baseball | Hinterlasse einen Kommentar