Bilder Giants vs. Royals

Diese Galerie enthält 11 Fotos.

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Royals erkämpfen zwei Siege in Schweinfurt und holen Tabellenführung

TeamSchweinfurt- Am vergangenen Sonntag stand das Spitzenspiel der Landesliga Nord auf dem Programm. Die zweitplatzierten Kronach Royals mussten zum Beginn der Rückrunde beim Tabellenführer Schweinfurt Giants antreten. Nach der Siegteilung in der Hinrunde brauchten die Baseballer der Kronacher Turnerschaft zwei Siege, um Schweinfurt in der Tabelle hinter sich zu lassen. Beide Teams wussten um die Wichtigkeit der Begegnungen und es entwickelten sich zwei umkämpfte und knappe Spiele. Im ersten Spiel ging Schweinfurt früh in Führung, aber Kronach kam zurück und drehte das Spiel. Da aber auch die Giants nochmal zurückkamen, fiel die Entscheidung erst in der zweiten Verlängerung zu Gunsten der Royals. Auch im zweiten Spiel ging es sehr knapp zu. Die Royals lagen immer leicht vorne, konnten aber nie mehr als zwei Punkte Vorsprung herausspielen. So blieb die Partie bis ins letzte Inning völlig offen. Aber auch hier behielt Kronach die Nerven und sicherte sich mit einer guten Defensivleistung auch den zweiten, umjubelten Sieg.

Bild 1-SWG-KCR

 

Schweinfurt Giants – Kronach Royals  10-11

Gleich zu Beginn des Spiels schlugen die starken Schlagleute der Giants zu. Mit vier Hits konnten die Gastgeber viermal punkten und gingen mit 4-1 in Führung. Kronach wechselte jetzt den Pitcher und das zweite Inning verlief ausgeglichen. Im dritten Spielabschnitt konnte Schweinfurt zwar auf 6-3 erhöhen, aber die Schlagleute konnten sich nie auf die Kronacher Pitcher einstellen, da die Royals nach jedem Inning einen neuen Werfer auf den Mound schickten. Es ging ausgeglichen weiter und vor dem fünften Inning stand es 7-4. Die Royals mussten was tun, nur zwei Innings waren noch zu spielen. Gerade rechtzeitig kam die Offensive in Schwung. Eine Serie von Hits brachte fünf Runs nach Hause und die 8-7-Führung für Kronach.  Das Blatt hatte sich gewendet. Letztes Inning und Schweinfurt konnte tatsächlich wieder ausgleichen. Trotz drei Strikeouts durch den Kronacher Pitcher, gelang den Giants der benötigte Punkt zum Ausgleich. Da es beim Baseball kein Unentschieden gibt, gab es Extrainnings. Hier schafften es die Baseballer der Kronacher Turnerschaft, zwei Punkte herauszuschlagen. Auch in der Defensive sah es gut aus. Mit einem Doubleplay machte man zwei Outs und sah schon wie der Sieger aus. Aber Schweinfurt schaffte es tatsächlich, nochmal zurückzukommen. Ein weiter Schlag ins Outfield brachte zwei Spieler nach Hause und es stand 10-10. Es ging ins zweite Extrainning. Wieder gingen die Royals in Führung. Durch zwei Hits führte Kronach 11-10. Jetzt waren die Giants wieder am Schlag, aber die Defensive der Royals ließ jetzt nichts mehr anbrennen. Es gelangen drei schnelle Outs und kein Spieler der Gastgeber erreichte die Bases. Nach unglaublichen vier Stunden siegten die Royals mit 11-10.

Für Kronach spielten Matthias Hofmann (3 Hits/4 Runs), Jan Schneider, Paul Heinlein (3/1), Marco Limmer (3/0), André Wicklein (1/0), Sandro Heinritz, Kilian Gräbner (0/1), Niko Hofmann (0/1), Jannik Himmel (2/1), Michael Pfannenschmidt (1/2), Josef Riegel (1/1), Delfin Rodriguez; Pitcher für die Royals: Marco Limmer, Matthias Hofmann, Paul Heinlein, Jannik Himmel.Bild 4-SWG-KCR

 

Schweinfurt Giants – Kronach Royals  7-9

Das zweite Spiel nahm einen etwas anderen Verlauf, war aber nicht weniger spannend. Die Royals konnten zu Beginn vorlegen und gingen 2-0 in Führung. Aber schon im zweiten Inning schlugen die Giants wieder vier Hits und brachten zwei Punkte nach Hause. Nur ein Doubleplay der Kronacher Defensive verhinderte Schlimmeres. Auch im dritten Spielabschnitt ging es hin und her. Beide Teams hatten Hits und konnten punkten. So stand es dann 6-4 für Kronach. Auch die weiteren Innings waren ausgeglichen, Kronach punktete und Schweinfurt legte nach. So brachten in einer sehr knappen und immer spannenden Begegnung die Kronach Royals ihren 2-Punkte-Vorsprung ins Ziel und holten sich mit dem zweiten Sieg die Tabellenführung in der Landesliga Nord.

Für Kronach spielten André Wicklein, Niko Hofmann (1/1), Matthias Hofmann (2/2), Marco Limmer (1/1), Sandro Heinritz (2/3), Jannik Himmel (3/1), Michael Pfannenschmidt (2/1), Josef Riegel, Paul Heinlein, Kilian Gräbner (2/0); Pitcher für die Royals: Niko Hofmann, Marco Limmer.

„Unser Team hat eine tolle Leistung gezeigt. In beiden Spielen haben wir kaum Fehler gemacht und so nur wenige Punkte für die Giants zugelassen“, so Spielertrainer Marco Limmer. Mit diesen beiden Siegen sind die Royals Tabellenführer und wollen diese Führung in den weiteren acht Spielen auch verteidigen.  Das nächste Spiel des Herrenteams steht am Sonntag, 17.06. gegen die Franken Rebels auf dem Programm. Alle Baseballfreunde sich herzlich eingeladen, die Baseballer zu unterstützen. Die Royals freuen sich immer über neue Interessenten. Wer mal ein paar Bälle werfen oder schlagen möchte, kommt einfach beim Spiel oder Training vorbei. Kontaktadresse: . Weitere Infos unter www.royals-baseball.de

jubi_2_2

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball, Spielbericht | Hinterlasse einen Kommentar

Royals mit Split im Spitzenspiel

Steinberg-Viel Baseballsport stand am vergangenen Wochenende am Royals Ballpark in Steinberg auf dem Programm. Alle Teams der Royals hatten Heimrecht und so standen insgesamt vier Heimspiele auf dem Programm. Am Samstag war der Nachwuchs im Einsatz. Das Schülerteam hatte das erste Saisonspiel gegen die Erlangen White Sox und das Jugendteam hatte die Laufer Wölfe zu Gast. Am Sonntag kam es dann zum Spitzenspiel in der Landesliga Nord zwischen den Kronach Royals  und dem ungeschlagenen Tabellenführer Schweinfurt Giants. Hier gab es zwei spannende Spiel auf gutem Baseballniveau zu sehen. Im ersten Spiel legten die Baseballer der Kronacher Turnerschaft gut los, konnten aber ihren Vorsprung gegen die starke Offensive der Giants nicht verteidigen. Im zweiten Spiel kontrollierte Kronach stets die Partie und baute seine Führung kontinuierlich aus. Man behielt die Nerven und holte sich verdient den Sieg.

Schüler: SG Kronach Royals/Hof Frankensteiners – Erlangen White Sox  14-13

Bei den Schülern merkte man die Aufregung vor dem ersten Saisonspiel. Aber nichts desto trotz kam man gut ins Spiel. Die Begegnung ging immer wieder hin und her, mit Punkten auf beiden Seiten. So stand es nach 2 Innings 7-8, nach drei Innings 10-10. So musste das letzte Inning die Entscheidung bringen. Hier legten die Gäste drei Punkte vor, aber Kronach/Hof schlug zurück und holte vier Punkte zum knappen Erfolg.

Jugend: SG Kronach Royals/Hof Frankensteiners – Laufer Wölfe 7-16

Beim Jugendspiel war eine gute Laufer Mannschaft am Ballpark zu Gast. Das Gästeteam konnte von Beginn an immer wieder punkten und spielte so eine Führung heraus.  Bei Kronach/Hof machte sich das Fehlen einiger wichtiger Spieler bemerkbar. Man spielte zwar gut mit, tat sich aber immer wieder schwer zu punkten. So bauten die Wölfe ihren Vorsprung immer weiter aus und siegten verdient mit 16-7.Bild 4 -KCR-SWG

Herren: Kronach Royals – Schweinfurt Giants 8-18

Bei bestem Baseballwetter startete am Sonntag das Topspiel in der Landesliga Nord. Die Royals waren hochmotiviert und legten gleich richtig gut los. Schon im ersten Spielabschnitt schlug man viele Bälle und konnte fünfmal punkten. Gegen die gefürchtete Offensive der Gäste stand man sicher und ließ in den ersten beiden Innings nichts zu. Erst im dritten Spielabschnitt kamen die Giants besser ins Spiel. Es gelangen vier Hits und die Führung der Royals schmolz auf 5-4. Danach ging Schweinfurt erstmals in Führung, aber die Royals schlugen zurück. 7-7 nach vier Innings. Aber die Giants waren jetzt gut im Spiel und mit viel Selbstvertrauen schlugen die Batter jetzt jeden Ball hart ins Feld. Die Defensive der Royals tat sich schwer und Schweinfurt brachte Punkt für Punkt nach Hause. Neuer Spielstand 15-7, eine Vorentscheidung war gefallen.  Die Schlagleute der Royals agierten jetzt glücklos und so gelang nur noch ein Punkt. Die Giants siegten verdient mit 18-8.

Für Kronach spielten Hofmann Matthias, Hofmann Niko (3 Hits/2 Runs), Heinlein Paul (1/0), Limmer Marco (1/1), Schneider Jan (1/1), Böhner Thomas (2/1), Zotemantel Ralf, Himmel Jannik (1/1), Riegel Josef (2/0), Rodriguez Delfin (1/1), Heinritz Sandro (1/1); Pitcher für die Royals  Marco Limmer und Jannik Himmel.Bild 3 - KCR-SWG

Herren: Kronach Royals – Schweinfurt Giants 10-6

Das zweite Spiel nahm einen anderen Verlauf. Die Royals zeigten sich unbeeindruckt von der Niederlage und spielten von Beginn an sehr souverän. Die Defensive stand gut und der Pitcher der Royals hatte die gegnerischen Schlagleute ganz gut unter Kontrolle. Auch beim Schlagen war Kronach jetzt wieder da und so spielte man eine 2-1 Führung nach dem ersten Spielabschnitt heraus. Auf 6-1 erhöhten die Royals im zweiten Inning. Drei Strikeouts durch den Kronacher Pitcher ließen den Giants keine Möglichkeit zu punkten und die Offensive nutzte Unsicherheiten des Gegners für vier Punkte. Danach mussten die Royals zwei Runs abgeben, aber eine Aufholjagd wurde im Keim erstickt, da die Offensive nachlegen konnte und vier Spieler nach Hause kamen. So stand es jetzt 10-3. Im vierten und fünften Inning ließen beide Teams nichts Zählbares zu. Jetzt musste Kronach im letzten Spielabschnitt seine Führung über die Runden bringen. Schweinfurt hatte sich noch nicht aufgegeben und brachte schnell Läufer auf die Bases. Aber die Royals behielten die Nerven. Zwar punkteten die Giants noch dreimal, aber mit zwei Flyouts und einem Groundout machte Kronach den Sack zu und holte sich den verdienten 10-6-Erfolg.

Für Kronach spielten Hofmann Niko (1 Hit/2 Runs), Schneider Jan (1/2), Heinritz Sandro, Limmer Marco (1/0), Himmel Jannik (1/1), Hofmann Matthias, Langer Stefan, Pfannenschmidt Michael (0/1), Riegel Josef (1/2), Gräbner Kilian (0/2), Heinlein Paul; Pitcher für die Royals Niko Hofmann, Marco Limmer und Jannik Himmel.Catch

Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft sind über Pfingsten spielfrei. Am 03.06. startet dann die Rückrunde. Die Royals müssen dann in Schweinfurt bei den Giants antreten. Auch die Nachwuchsteams haben eine Spielpause, hier ist das nächste Spiel am 10.06. angesetzt. Der Trainingsbetrieb läuft natürlich weiter und die Royals freuen sich immer über Interessenten. Einfach mal vorbei kommen. Training Schüler/Jugend Dienstag und Freitag 17 Uhr. Training Herren Dienstag und Freitag ab 18.30 Uhr. Weitere Infos unter www.royals-baseball.de. Kontakt:

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Galerie Royals vs. Rebels 06.05.2018

 

Hinterlasse einen Kommentar

Sieg im Lokalderby – Royals sind bereit fürs Spitzenspiel

Steinberg-Am vergangenen Wochenende hatten die Kronach Royals die Franken Rebels aus Burkersdorf in Steinberg zu Gast. Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und schafften zwei ungefährdete Siege. Die Royals fühlen sich bereit für das Duell mit dem Tabellenführer am Sonntag in Steinberg. Das Jugendteam der Royals hatte am Samstag das erste Spiel der Saison. Bei den Buchbinder Legionären  konnte man viel Spielerfahrung sammeln und einige Punkte erzielen. Letztlich konnten sich die Legionäre durchsetzen.

Jugend: Buchbinder Legionäre – SG Kronach Royals/Hof Frankensteiners 9-20

Unsere Spielgemeinschaft brauchte etwas Zeit, um ins Spiel zu finden. Nach den ersten beiden Spielabschnitten führten die Gastgeber bereits mit 7-0. Danach fand sich unser Team immer besser zurecht und es entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung. Letztlich konnten Spieler und Coach mit dem allerersten Auftritt des Jugendteams zufrieden sein.

Für die Spielgemeinschaft spielten Frederik Lucas, Sandro Heinritz, Milena Hofmann, Aaron Sandner, Francesco Eckert, Timothy Greulich, Moritz Kropf, Max Bächer, Vincent Sediki, Gregor Bächer, Miguel Cregar, Karol Peczkowicz.Homerun1

Herren: Kronach Royals – Franken Rebels 18-0

Die Royals hatten sich für das Lokalderby viel vorgenommen. Allerdings kam man im ersten Inning noch nicht richtig ins Spiel. Man ließ den Rebels zwar keine Chance zu punkten, konnte aber selbst auch nur einen Spieler nach Hause bringen. Im zweiten Inning waren die Schlagleute der Royals dann besser eingestellt. Man schaffte insgesamt neun Hits, darunter ein Homerun von Marco Limmer. So gingen die Baseballer der Turnerschaft Kronach mit 13-0 in Führung. Auch im dritten und vierten Inning brachten die Gäste nichts Zählbares zustande und Kronach erhöhte mit sechs weiteren Hits auf 18-0. So endete das Spiel nach vier Inning aufgrund der 10-Punkte-Regel vorzeitig.

Für Kronach spielten Hofmann Matthias (0 Hits/2 Runs), Rodriguez Delfin, Schneider Jan (2/1), Heinlein Paul(2/2), Limmer Marco (2/2), Himmel Jannik (1/1), Heinritz Sandro (2/2), Böhner Thomas, Pfannenschmidt Michael (2/3), Riegel Josef (1/3), Williams Max (3/2); Pitcher für die Royals: Marco Limmer.Gameday11

Herren: Kronach Royals  – Franken Rebels 21-1

Im zweiten Spiel machten die Royals da weiter, wo sie in Spiel 1 aufgehört hatten. Man ließ keine Aktion der Rebels zu und ging im Gegenzug schon im ersten Spielabschnitt mit 11-0 in Führung. Im zweiten Inning ging es so weiter und es stand 18-0. Jetzt konnten die Gäste eine Chance zum Ehrenpunkt nutzen, ehe die Royals durch drei weitere Punkte das Spiel noch im dritten Spielabschitt aufgrund der „Mercy-Regel“ beenden konnten.

Für Kronach spielten Schneider Jan(3 Hits/4 Runs), Böhner Thomas (1/4), Heinlein Paul (3/4), Rösler Marcel (2/2), Heinritz Sandro (2/1), Limmer Marco, Himmel Jannik (2/1), Pfannenschmidt Michael(0/1), Rodriguez Delfin, Langer Stefan (1/2), Zotemantel Ralf (1/2); Pitcher für die Royals: Jannik Himmel.Bild 4  Royals vs Rebels

Schon am kommenden Wochenende geht es für die Royals weiter. Es stehen vier Heimspiele auf dem Programm. Am Samstag, 12.05., hat das Schülerteam das erste Spiel dieser Saison. Um 11 Uhr sind die Erlangen White Sox zu Gast. Danach tritt um 14 Uhr das Jugendteam gegen die Laufer Wölfe an. Bei den Herren steht das Spitzenspiel der Landesliga Nord an. Mit den Schweinfurt Giants kommt der ungeschlagene Tabellenführer nach Steinberg. „Wir haben die letzten Spiele überzeugend gespielt und fühlen uns bereit für die Giants. Allerdings kommt hier ein ganz anderer Gegner auf uns zu. Schon in der letzten Saison waren wir die Einzigen, die Schweinfurt Paroli bieten konnten. Es werden sicherlich knappe Spiele und jeder Fehler könnte ein Spiel entscheiden“, so Spielertrainer Marco Limmer. Los geht’s am Sonntag um 13 Uhr. Das zweite Spiel ist auf 15.30 Uhr angesetzt. Die Kronach Royals freuen sich über zahlreiche Unterstützung für den Kampf um die Tabellenspitze. Wir freuen uns auch immer über neue Interessenten. Wer mal ein paar Bälle werfen oder schlagen möchte, kommt einfach beim Spiel oder Training vorbei. Kontaktadresse: . Weitere Infos unter www.royals-baseball.de Banner Royals

Veröffentlicht unter Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Royals vs. SG Hof/Memmelsdorf 29.04.2018

Diese Galerie enthält 5 Fotos.

Weitere Galerien | Hinterlasse einen Kommentar

Royals mit zwei Siegen bei Heimpremiere

Steinberg – Am vergangenen Sonntag hatten die Kronach Royals die ersten Heimspiele der Saison 2018. Am Royals Ballpark hatten die Baseballer der Kronacher Turnerschaft die Spielgemeinschaft Memmelsdorf/Hof zu Gast. Beide Teams hatten nach den ersten beiden Spieltagen jeweils drei Siege und 1 Niederlage auf dem Konto. Es ging in diesem Aufeinandertreffen darum, sich an der Tabellenspitze festzusetzen. Die Royals erwischten einen guten Tag, konnten beide Spiele kontrollieren und fuhren zwei klare Siege ein.
Bild 2-KCR vs MemHofBild 5-KCR vs MemHof
Kronach Royals – SG Memmelsdorf/Hof 15-3
Die Gäste schafften im ersten Spiel einen guten Start. Sie brachten schnell zwei Spieler auf die Bases, die dann durch ein sehenswertes Double auch die ersten Punkte der Begegnung machen konnten. Aber die Royals zeigten sich davon unbeeindruckt. Vier Hits, darunter ein Homerun von Spielertrainer Marco Limmer, brachten eine 5-2 Führung für die Gastgeber. Im zweiten Spielabschnitt punkteten die Gäste erneut durch zwei Hits, aber Kronach machte zwei Runs zum 7-2. Im dritten Inning fiel dann die Entscheidung. Die Royals Defensive ließ keine Aktionen der SG mehr zu und die an diesem Tag starke Offensive der Kronacher schlug richtig zu. Acht Hits alleine in diesem Spielabschnitt brachten den 15-3 Endstand, da die Gäste auch im vierten Inning nicht punkten konnten.
Für die Royals spielten Hofmann Matthias (1 Hit/2 Runs), Schneider Jan (0/1), Rösler Marcel (2/3), Heinlein Paul (1/1), Limmer Marco (1/2), Heinritz Sandro (2/2), Zotemantel Ralf (1/2), Himmel Jannik (2/1), Rodriguez Delfin (2/1); Pitcher für die Royals: Marco Limmer.

Bild 3-KCR vs MemHof
Kronach Royals – SG Memmelsdorf/Hof 18-8
Das zweite Spiele hatte den gleichen Beginn wie Spiel 1. Wieder kamen die Gäste recht gut ins Spiel, aber wiederrum schlugen die Baseballer der Kronacher Turnerschaft eiskalt zurück. Spielstand nach dem ersten Inning 4-2. Der zweite Spielabschnitt sorgte dann schon für klarere Verhältnisse. Die SG erreichte nichts Zählbares und die Royals schlugen Ball für Ball und brachten so weitere fünf Punkte auf das Scoreboard. Aber die Gäste gaben sich nicht geschlagen. Im dritten Inning gelangen ihnen einige Hits und mit drei Punkten konnten sie auf 5-9 verkürzen. Aber Kronach ließ sich an diesem Tag einfach nicht aus dem Konzept bringen und legte durch eine starke Offensivleistung nochmal sechs Punkte nach. Auch der einsetzende Regen konnte Kronach nicht mehr stoppen. Nach einem ausgeglichen vierten Inning siegten die Royals mit 18-8 durch Ten-Run-Rule vorzeitig.
Für die Royals spielten Hofmann Matthias (2 Hit/4 Runs), Schneider Jan (0/4), Heinlein Paul (3/3), Limmer Marco (1/3), Himmel Jannik (3/2), Heinritz Sandro (2/2), Böhner Thomas (1/0), Riegel Josef (1/0), Langer Stefan (1/0); Pitcher für die Royals: Jannik Himmel und Paul Heinlein.

Bild 4-KCR vs MemHof
Schon am kommenden Wochenende stehen die nächsten Spiele auf dem Programm. Das Jugendteam der Royals muss zum ersten Saisonspiel bei den starken Buchbinder Legionären in Regensburg antreten. Die Herren haben erneut Heimrecht, es steht das Lokalderby gegen die Franken Rebels aus Burkersdorf an. Los geht es wieder um 13 Uhr, das zweite Spiel startet ca. 15.30 Uhr. Alle Baseballfreunde sich herzlich eingeladen, die Baseballer zu unterstützen. Die Royals freuen sich immer über neue Interessenten. Wer mal ein paar Bälle werfen oder schlagen möchte, kommt einfach beim Spiel oder Training vorbei. Kontaktadresse: . Weitere Infos unter www.royals-baseball.de
Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Kronach Royals starten in ihre Jubiläumssaison

25 Jahre Royals- 25 Jahre Baseball im Landkreis Kronach. Das Baseballteam der Kronach Royals ist am vergangenen Sonntag in seine 25. Saison gestartet. In der Baseball-Landesliga möchte das Team der Kronacher Turnerschaft auch in diesem Jahr wieder um den ersten Platz mitspielen. Keine leichte Aufgabe, haben es die Royals doch mit schwierigen Gegnern zu tun. Neben dem Vorjahressieger aus Schweinfurt ist sicherlich mit dem Bayernliga-Absteiger aus Erlangen zu rechnen. Aber auch die Teams der Bayreuth Braves, Franken Rebels und die SG Memmelsdorf/Hof können jederzeit für eine Überraschung sorgen. Wie schwer es werden kann, zeigte sich schon am Sonntag. Die Royals mussten bei den Erlangen White Sox antreten. Gleich in der ersten Begegnung spielte Erlangen seine ganze Bayernliga-Erfahrung aus, die Royals kamen nicht ins Spiel und verloren klar. Anders sah es allerdings im zweiten Spiel aus. Man hatte aus der Niederlage gelernt und sich besser auf den Gegner eingestellt, so konnten die Royals Spiel 2 für sich entscheiden.????

Erlangen White Sox – Kronach Royals 11-1

Die Gastgeber zeigten von Beginn an eine gute Leistung. So ließ ein starker Pitcher der White Sox zusammen mit seiner sicheren Defensive den Royals kaum Chancen, die Bases zu erreichen. Für Erlangen lief es besser. Trotz einer guten Leistung des Kronacher Pitchers mit drei Strikeouts im ersten Inning, konnten die White Sox einen Punkt erzielen. Danach hatte der Werfer der Royals sein Ziel etwas verloren und musste einige Freiläufe abgeben. So ging Erlangen mit 6-0 in Führung. Bei Kronach ging auch im dritten Inning wenig, nur die Defensive stand jetzt wieder etwas besser. Erlangen gelang nur ein Punkt. Im vierten Spielabschnitt dann das vorzeitige Spielende. Zwar verkürzten die Royals auf 1-7, konnten aber die 10-Run-Rule nicht verhindern, da Erlangen nochmal vier Spieler nach Hause bringen konnte.

Für Kronach spielten Schneider Jan, Rößler Marcel, Heinlein Paul (1 Hit/1 Run), Limmer Marco, Heinritz Sandro, Himmel Jannik, Pfannenschmidt Michael, Riegel Josef, Langer Stefan, Zotemantel Ralf; Pitcher für die Royals: Heinlein Paul, Himmel Jannik.

????

Erlangen White Sox – Kronach Royals 7-10

Wie ausgewechselt starteten die Royals in die zweite Begegnung. Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft holten alles auf, was sie in der Offensive beim ersten Spiel vermissen ließen. Gleich  im ersten Inning gelangen fünf Hits, darunter ein 3-Run-Homerun durch Spielertrainer Marco Limmer. Auch die Defensive stand jetzt sicher und die Royals führten mit 5-0. Danach konnte Kronach seine Führung auf 7-0 und im dritten Spielabschnitt auf 8-0 ausbauen. Erst im vierten Inning hatten die White Sox erstmal die Chancen zu punkten und mit zwei Hits verkürzten sie auf 2-8. Jetzt ging es noch mal richtig rund. Der fünfte Spielabschnitt brachte eine Menge Punkte. Erst spielte Kronach eine solide Offensive und erhöhte auf 10-2. Dann aber zeigte Erlangen, dass sie sich noch nicht geschlagen geben wollten. Mit einer Mischung aus Hits und Freiläufen gelang es den Gastgebern, Punkt für Punkt aufzuholen. Durch ein Strikeout konnte der Kronacher Pitcher die Aufholjagd beenden, aber es stand plötzlich nur noch 10-7. Jetzt ging es im letzten Spielabschnitt darum, die Nerven zu behalten. In der Offensive gelang das nicht und schnell war Erlangen wieder am Zug. Aber die Royals standen sicher und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Für Kronach spielten Schneider Jan (2 Hits/1 Run), Heinritz Sandro (0/1), Rößler Marcel (2/1), Heinlein Paul (1/1), Limmer Marco (2/2), Pfannenschmidt Michael (1/1), Langer Stefan, Böhner Thomas (0/1), Gräbner Kilian (2/1), Jannik Himmel (0/1); Pitcher für die Royals: Limmer Marco.

Schon am kommenden Wochenende geht es für die Royals weiter. Es steht ein Auswärtsspiel bei den Bayreuth Braves an. Bevor am Sonntag 29.04. die Heimpremiere am Royals Ballpark stattfindet. Hier ist dann die Spielgemeinschaft Memmelsdorf/Hof in Steinberg zu Gast. Alle Baseballfreunde sind herzlich eingeladen.

Die Kronach Royals haben in ihrer Jubiläumssaison drei Teams im Spielbetrieb. Neben dem Herrenteam stellt Kronach ein Schüler- und ein Jugendteam. So kann man wieder für alle Altersklassen Baseball anbieten. Alle, die sich für Baseball interessieren, sind jederzeit eingeladen mal vorbeizukommen. Weitere Infos unter www.royals-baseball.de

Banner Royals

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Leipzig gewinnt Indoorcup 2018

Kronach- Am Wochenende fand am Kronacher Schulzentrum das Finalturnier des Söllner-Indoorcups 2017/18 statt. Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft hatten insgesamt 12 Teams aus 5 Bundesländern zu Gast. Beim Herrenturnier hatten vor dem Finale noch die Teams aus Leipzig, Kassel und Kronach gute Chancen auf den Sieg in der Gesamtwertung. KBP_8292bol2_webErwartungsgemäß schafften es die drei Favoriten erfolgreich durch die Vorrunde und erreichten das Halbfinale. Hier fiel die Entscheidung gegen die Kronacher Baseballer. Man musste gegen Kassel eine Niederlage hinnehmen und Leipzig siegte im zweiten Halbfinale gegen Chemnitz. So kämpften im Finale die Teams aus Leipzig und Kassel nicht nur um den Turniersieg, sondern auch um den ersten Platz in der Gesamtwertung des Söllner-Indoorcups. Hier konnten sich die Leipzig Wallbreakers knapp durchsetzen und holten sich den Sieg. Die Royals belegten nach einer Niederlage gegen Chemnitz den 4.Platz beim Heimturnier. Auf Platz fünf folgten die Bayreuth Braves, vor den Memmelsdorf Barons und den Berlin Dragons.

KBP_7932
Beim Nachwuchsturnier waren fünf Teams am Start. Hier qualifizierten sich nach vielen knappen Spielen die Teams der Kronach Royals und der SG Hof/Chemnitz für das Finale. Hier siegte die SG gegen das Heimteam und holte sich den Turniersieg. Den dritten Platz belegten die Memmelsdorf Barons vor den Hof Frankensteiners und den Dresden Dukes.
Bei der anschließenden Siegerehrung ehrte der Geschäftsführer der Söllner-Group nicht nur den Gesamtsieger 2017/18 aus Leipzig, sondern überreichte an alle teilnehmenden Teams Pokale und Sachpreise. Alle Teams lobten die gute Organisation des Turniers und freuen sich auf eine Neuauflage des Söllner-Indoorcups im Winter 2018/19.
Für die Baseballteams bedeutet der Abschluss der Indoorcup-Serie das Ende in der Halle. Ab Mitte April startet die Freiluftsaison. Die Kronach Royals werden 2018 mit drei Teams in die Saison gehen. Mit dem Herren,- Jugend- und Schülerteam können die Kronacher Baseballer ihre Sportart für alle Altersklassen anbieten. Neue Mitspieler sind bei allen Teams immer willkommen. Wer Baseball einmal ausprobieren möchte, kommt einfach mal beim Training vorbei. Kontakt:

Endstand in der Gesamtwertung:
1. Leipzig Wallbreakers 370
2. Kassel Herkules 350
3. Kronach Royals 320
4. Chemnitz Cyndicates 260
5. Bayreuth Braves 200
6. Memmelsdorf Barons 120
7. Team Caribe 110
8. Braunschweig 100
9. Bandits Kacefov 80
9. Potsdam Porcupines 80
9. Berlin Lations 80
12. Berlin Dragons 60
13. Erfurt Angels 50
14. Berlin Roadrunners 20
14. Berlin Braves 20
16. Hof Frankensteiners 10
16. Dresden Dukes 10
16. Magdeburg Poor Pigs 10
16. Thiersheim Indians 10

Veröffentlicht unter Allgemein, Baseball | Hinterlasse einen Kommentar

Royals Zweiter beim Auftakt des Söllner-Indoorcups 2017/18

Kronach – Am vergangenen Wochenende starteten die Baseballer mit dem Söllner-Indoorcup am Kronacher Schulzentrum in die Wintersaison. Der Söllner-Indoorcup wird in diesem Winter zum siebten Mal ausgetragen. Er besteht aus sechs Turnieren zwischen November und März in den Austragungsorten Kronach, Chemnitz, Hof, Leipzig, Bamberg und dem Finalturnier in Kronach.Bild 1-Indoorcup Teilnehmer
Am Samstag fand das Eröffnungsturnier am Kronacher Schulzentrum statt. Elf Teams kämpften in 42 Spielen um den ersten Turniersieg des Indoorcups 2017/18. Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft waren mit einem Herren- und einem Nachwuchsteam am Start. Die Herren spielten gegen die Erfurt Angels, die Chemnitz Cyndicates, Kassel Herkules, die Bayreuth Braves und zwei Teams der Memmelsdorf Barons. Man erwischte einen guten Start ins Turnier und konnte gegen die beiden hochgehandelten Teams aus Memmelsdorf (17-8) und Kassel (12-5) klare Siege einfahren. Danach kam es zum Duell mit dem Dauerrivalen aus Bayreuth. In einer sehr spannenden Begegnung wollte keine Entscheidung fallen. Nach der regulären Spielzeit stand es 5-5. Nach der ersten Verlängerung 6-6. Da es im Baseball keine Unentschieden gibt, fiel die Entscheidung erst in einer weiteren Verlängerung. Hier hatte Bayreuth mit 8-7 das bessere Ende für sich. Dass dieser Krimi Kraft und einiges an Moral kostete, zeigte sich im nächsten Spiel. Gegen Chemnitz musste man sich mit 3-6 geschlagen geben. Danach fing sich das Team wieder und konnte die Spiele gegen Erfurt (16-5) und die zweite Mannschaft aus Memmelsdorf (9-6) gewinnen.Bild 2-Indoorcup KC So zogen die Royals als Zweiter ins Halbfinale ein. Hier kam es zur Revanche gegen Chemnitz. Wieder gab es eine dramatische Begegnung. Chemnitz ging gleich zur Beginn mit 4-0 in Führung und ließ lange Zeit keine Punkte der Royals zu. Erst im sechsten Inning konnte Kronach erstmals punkten und im letzten Inning gelang tatsächlich der Ausgleich zum 4-4. Es ging wieder in die Verlängerung. Hier gelang den Royals der entscheidende Punkt zum Einzug ins Finale. Im zweiten Halbfinale konnte sich Memmelsdorf 1 recht deutlich mit 11-4 gegen Kassel durchsetzen. So hieß das Finale Memmelsdorf Barons 1 gegen Kronach Royals. Hier zeigte sich, dass Kronach der Offensivpower der Barons jetzt nicht viel entgegenzusetzen hatte. So holten sich die Memmelsdorf Barons mit 10-2 den Turniersieg in Kronach. Im kleinen Finale sicherte sich Kassel Herkules Platz 3 vor den Chemnitz Cyndicates. Die weiteren Plätze gingen an Bayreuth vor Erfurt und dem zweiten Team aus Memmelsdorf.Bild 3 -Royals Indoorcup
Beim Nachwuchsturnier mit gemischten Schüler- und Jugendteams traten mit Hof, Bayreuth, Memmelsdorf und Kronach vier Teams mit sehr unterschiedlichen Spielerkadern an. Während Hof und Kronach praktisch ohne Jugendspieler auskommen mussten, konnten Memmelsdorf und auch Bayreuth auf einige ältere Spieler einsetzen. So machten beide Teams auch den Turniersieg unter sich aus. Im Finale siegte Memmelsdorf gegen Bayreuth. Platz 3 holten sich Hof vor Kronach.
Das zweite Turnier des Söllner-Indoorcups findet am 09.12. in Chemnitz statt. Die Royals wollen auch dort wieder mit Herren- und Nachwuchsteam teilnehmen und weitere Punkte in der Gesamtwertung sammeln. Die weiteren Termine sind 20.01. in Leipzig, 27.01. in Hof, 03.03. in Bamberg und das Finalturnier am 11.03. am Kronacher Schulzentrum.
Das Team der Royals trainiert von November bis März am Kronacher Schulzentrum. In der Saison 2018 wollen die Kronacher Baseballer mit drei Teams am Spielbetrieb teilnehmen. Besonders für das Schülerteam (8-12 Jahre) und Jugendteam (13-16 Jahre) werden immer Mitspieler gesucht. Aber auch das Herrenteam freut sich immer über neue Mitspieler. Wer Interesse hat kommt einfach mal beim Training vorbei (Zweifachhalle, , Sonntagssonntags 15-17.30 Uhr). Weitere Infos unter www.royals-baseball.de oder André Wicklein (0151-55631774).

Banner Royals

 

Veröffentlicht unter Baseball | Hinterlasse einen Kommentar