Baseball & Softball est. 1993

Perfekter Start in die Aufstiegsplayoffs

3 min read
vs

Steinberg – Zum Auftakt der Playoffs der Aufstiegsrunde der Landesliga, waren die Erlangen White Sox zu Gast am Royals Ballpark in Steinberg. Hatte man in der regulären Saison noch zwei Niederlagen gegen Erlangen hinnehmen müssen, konnte man sich mit zwei deutlichen Siegen eindrucksvoll revanchieren.

Spielbericht: Spiel 1

Ergebnisse

Mannschaft12345RHE
Erlangen White Sox00001173
Kronach Royals0162211150

Die Defensive der Royals zeigte sich gleich zu Spielbeginn in Bestform. Einem Out an der First Base folgte ein sehenswerter Spielzug an der Homeplate, bei dem man gerade so einen Punkt der Gäste verhindern konnte. Das erste Strikeout der Partie zum Out Nummer drei sorgte für den Wechsel. Offensiv gelangen den Kronacher Schlagleuten zwar gute und harte Schläge, die Verteidigung der White Sox verhinderte aber Schlimmeres, und es ging punktlos ins zweite Inning.
Die Defensive der Royals zeigte sich erneut in Bestform und ließ keine Punkte zu. Offensiv gelangen die ersten Hits und man konnte einen Punkt nach Hause bringen.
In Spielabschnitt drei hielt die Verteidigung der Hausherren dicht und schickte drei Schlagleute der Erlangener wieder auf die Bank. Offensiv schien der Knoten bei den Royals geplatzt: nahezu jeder Schlagmann konnte sich gegen den Erlangener Pitcher behaupten und den Ball ins Spiel bringen. Insgesamt sechs Runs konnte man so in diesem „Big Inning“ erzielen.
Im vierten Inning kamen die Gäste zwar besser ins Spiel und konnten mehrere Läufer auf die Bases bringen, die Verteidigung behielt aber die Nerven, und auf dem Scoreboard stand weiterhin die Null. Die Kronacher konnten erneut zwei Mal punkten.
Erlangen gelang im fünften Inning noch der Ehrenpunkt, bevor weitere zwei Runs der Baseballer der Kronacher Turnerschaft für das vorzeitige Ende durch „10-Run-Rule“ sorgten.

Erlangen White Sox

AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO HBP SF LOB
0171000325000
IP H R ER BB SO HR
515115210

Kronach Royals

# Batting AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO HBP SF LOB
13Niko Hofmann3210100110000
11Matthias Mathewson4211000100000
34Marco Limmer4232100000000
27Paul Heinlein2110000010000
67Jannik Himmel3131000200000
14Sandro Heinritz 503111000001000
50Sebastian Stricker 140000000000000
44Matthias Hofmann3112000100000
25Josef Riegel3012100000000
90Sebastian Rothe3130000200000
 Gesamt2811159300721000
Pitching IP H R ER BB SO HR
Marco Limmer5711250
Gesamt5711250

Spielbericht: Spiel 2

Ergebnisse

Mannschaft12345RHE
Erlangen White Sox00010132
Kronach Royals2106211121

In Spiel 2 dominierte schon von Beginn an der Pitcher der Kronacher. In den ersten beiden Innings erreichte nur ein einziger Schlagmann der White Sox die Base, allerdings ohne zu punkten. Offensiv fand man sofort ins Spiel und erzielte zwei Runs im ersten Inning.
Dem im zweiten Inning neu eingewechselten Werfer der Gäste wusste man gleich etliche Hits entgegenzusetzen und brachte einen Run aufs Scoreboard.
In Spielabschnitt drei schickte der Pitcher der Royals die ersten drei Schlagleute zurück auf die Bank; zwei per Strikeout und einen durch Groundout an der ersten Base. Im Angriff konnte man erneut einige Hits verbuchen, es sprang aber nichts Zählbares dabei raus. Inning vier sollte wieder ein „Big-Inning“ werden. Zwar ließ die Defensive einen Punkt zu, antwortete aber prompt, schlug den Erlangenern die Bälle um die Ohren und erzielte sechs Runs.
In Inning fünf dann ein ähnliches Bild wie im ersten Spiel: den sichtlich demotivierten Gästen gelang kein Run mehr. Das Team der Turnerschaft Kronach machte mit zwei weiteren Runs den Sack zu und das Spiel endete vorzeitig durch „10-Run-Rule“ beim Stand von 11:1.

Erlangen White Sox

AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO HBP SF LOB
18131100108000
IP H R ER BB SO HR
512110630

Kronach Royals

# Batting AB R H RBI 2B 3B HR SB BB SO HBP SF LOB
13Niko Hofmann4221000200000
11Matthias Mathewson3332000210000
27Paul Heinlein4220000101000
67Jannik Himmel3001000100010
10Andre Wicklein4230000300000
14Sandro Heinritz1200000421000
50Sebastian Stricker1000000121000
25Josef Riegel2012100000010
90Sebastian Rothe2111000110000
 Gesamt24121271001563020
Pitching IP H R ER BB SO HR
Niko Hofmann5310000
Gesamt5310000