Royals holen Turniersieg beim Söllner Indoorcup

Das Team der Royals beim Indoorcupfinale in Kronach

Am vergangenen Sonntag fand am Kronacher Schulzentrum das Finalturnier des Söllner-Indoorcups 2018/19 statt. Die Baseballer der Kronacher Turnerschaft hatten insgesamt 14 Teams zu Gast. Über 50 Spiele wurden am Sonntag ausgetragen und die Kronach Royals zeigten sich in Topform. So haben sie beim Finalturnier souverän den Turniersieg geholt. Nach der Vorrunde zog man nach Siegen gegen Chemnitz, Leipzig, Erfurt, Potsdam, Bayreuth und Hof als Gruppenerster ins Finale ein. Auch im Finale zeigte man eine starke Leistung und sicherte sich den Turniersieg gegen den Dauerrivalen Leipzig Wallbreakers. Beim Nachwuchsturnier waren am Kronacher Schulzentrum sechs Teams am Start. Die Nachwuchsspieler aus Schweinfurt, Memmelsdorf, Hof und Kronach konnten in über 20 Spielen viel Spielpraxis sammeln. Den Turniersieg holten hier die Memmelsdorf Barons, vor den Teams Schweinfurt Giants, Hof Frankensteiners und Kronach Royals.

In der Gesamtwertung reichte es für die Royals, trotz drei Turniersiegen in diesem Winter, ganz knapp nicht für den ersten Platz. Hier gewannen die Leipzig Wallbreakers mit dem minimalsten Vorsprung von 10 Punkten, vor den Kronach Royals und den Chemnitz Cyndicates. Platz 4 ging an die Memmelsdorf Barons, vor den Potsdam Porcupines und den Bayreuth Braves. Danach folgten die Erfurt Angels und die Hof Frankensteiners. Der Söllner Indoorcup 2018/19 wurde bei insgesamt sieben Turnieren ausgetragen, bei denen fast 400 Begegnungen gespielt wurden.

Für den nächsten Winter ist auch schon die neunte Ausgabe des Söllner-Indoorcups geplant. Mit diesem Turnier ging auch die Hallensaison zu Ende.

                                                                                               

Die Baseballteams bereiten sich jetzt auf die Freiluftsaison vor. Die Kronach Royals starten schon am 13.04. in die neue Saison, die sicherlich nicht einfach wird. Nach dem erstmaligen Aufstieg in die Bayernliga gibt es keine leichten Gegner und als Aufsteiger wird man sicherlich einiges an Lehrgeld bezahlen müssen. Besonders, weil man auf drei Gegner trifft, die unbedingt aufsteigen wollen und sich auch entsprechend verstärkt haben. Es wird für die Royals also eine sehr schwierige Saison. Dazu Coach Marco Limmer: „Wir gehen sicherlich als klarer Außenseiter in die Saison. Aber das Team ist motiviert und wird in der Rolle des Underdogs sein Bestes geben und versuchen, für die ein oder andere Überraschung zu sorgen.“ Auch die Nachwuchsteams der Royals starten jetzt wieder mit dem Freilufttraining, hier startet die Saison erst im Mai. Für alle Teams- Schüler, Jugend und Herren, sind Neulinge jederzeit willkommen. Einfach mal beim Training vorbeikommen. Die Trainingszeiten sind: Schüler/Jugend Dienstag und Freitag 17.30 Uhr und Herren Dienstag und Freitag 18 Uhr am Royals Ballpark in Steinberg. Weitere Info und Kontakt bei André Wicklein 0151/55631774.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Baseball, Spielbericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


+ 7 = sechszehn